01/10 2018

Wasserretter

 WR 1

 

Deutsches Rettungsschwimmer Abzeichen

Anforderung Wasserretter

Der Bewerber muss mind. 18 Jahre alt sein!

In der Ausbildung zum Wasserretter erwerben die Teilnehmer
Fertigkeiten zur Patientenversorgung spezifisch
für den Wasserrettungsdienst, aufbauend auf die
Sanitätsausbildung im DRK. Weiterhin werden die, für
den Wasserrettungsdienst notwendige Grundkenntnisse
im organisatorisch-taktischen Bereich, sowie der
Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung (PSA)
vermittelt.

Zielgruppe:
• Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst bzw.
   in KatSchutz/SEG-Komponenten

Zugangsvoraussetzungen:
• Mindestalter 18 Jahre
• Aktuelle Ausbildung zum Rettungsschwimmer
   (mind. Stufe Silber)
• Abgeschlossener Lehrgang Sanitätsdienst
   (letzte Fortbildung nicht älter als zwei Jahre)
• Gute körperliche Leistungsfähigkeit
   (Lehrgang findet ausschließlich im Freiwasser statt)
• Teamfähigkeit
• Persönliche Schutzausrüstung (PSA) ist mitzubringen.

Theoretischer Teil:
• Einsatzgrundsätze/-taktik
• Thermische Schäden
• Tauch- und Ertrinkungsunfälle
• Kommunikation

Praktischer Teil:
• Einsatzgrundsätze/-taktik
• Reanimationstraining
• Handhabung von Rettungsmitteln
• Rettungen mit dem Motorboot
• Teamarbeit
• Kommunikation

IMG 5635