03/29 2013

DRSA Gold

Deutsches Rettungsschwimmer Abzeichen

Anforderung DRSA Gold

Der Bewerber muss mind. 16 Jahre alt sein!

Der Lehrgang beinhaltet mind. 12 UE Theorie und mind. 12 UE Praxis.

Praktischer Teil:

  • 300m Flossenschwimmen in höchstens 6 min, davon
    • 250m in Bauch oder Seitenlage und
    • 50m Schleppen, Partner in Kleidung (Kopf- oder Achselschleppgriff)
  • 300m Schwimmen in Kleidung in höchstens 9 min, anschl. Im Wasser entkleiden
  • 30m Streckentauchen, dabei Heraufholen von 10 kleinen Ringen oder Tellern, die auf einer Strecke von 20m in einer höchstens 2m breiten Gasse verteilt sind, mind. 8 Stück aufsammeln
  • 3x Tieftauchen in Kleidung innerhalb von 3 min: das erste Mal mit Kopfsprung, anschl. je 1x kopf- und fußwärts von der Wasseroberfläche mit gleichzeitigen Heraufholen von jeweils zwei 5 kg -Tauchringen, die etwa 3m voneinander entfernt liegen ( Wassertiefe: 3-5m)
  • 50m Transportschwimmen, beide Partner in Kleidung: Schieben oder Ziehen in höchsten 1:30 min
  • Nachweis der Kenntnisse zur Vermeidung von Umklammerungen sowie Fertigkeiten zur Befreiung aus Halsumklammerung von hinten, Halswürgegriff von hinten
  • Kombinierte Übung (beide Partner in Kleidung), die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist:
    • 25m Schwimmen in höchstens 30 Sek,
    • Abtauchen 3-5m tief,
    • Heraufholen eines 5 kg-Tauchringes, diesen anschl. fallen lassen,
    • Lösen aus einer Umklammerung durch einen Befreiungsgriff,
    • 25m Schleppen in höchstens 60 Sek mit Fesselgriff nach Flaig,
    • Anlandbringen des Geretteten,
    • 3 min HLW
  • Handhabung folgender Rettungsgeräte:
    • Retten mit Rettungsball und Leine,
    • 12m Weitwerfen in einen Zielsektor mit 3m Öffnung in 12m Entfernung:
    • 6 Würfe innerhalb von 5 min, davon mind. 4 Treffer,
    • Retten mit Rettungsgurt und Leine (als Schwimmer und Leinenführer)
  • Handhabung gebräuchlicher Wiederbelebungsgeräte

Theoretischer Teil

  • Nachweis folgender Kenntnisse:
    • Wiederbelebungsmethoden und Erste Hilfe-Maßnahmen,
    • das DRK: Organisation, Aufgaben unter besonderer Berücksichtigung des Rettungswachdienstes,
    • Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an einem Erste Hilfe Lehrgang ( nicht älter als drei Jahre) und
    • ärztliches Zeugnis ( nicht älter als vier Wochen)

 

 
 gold